Direkt zum Inhalt springen zum Inhalt

Asylfürsorge

Jede Gemeinde im Kanton Zürich ist verpflichtet, eine bestimmte Anzahl Personen aus dem Asylbereich aufzunehmen. Seit dem 1. Januar 2016 beträgt die Zuweisungsquote 7 Asylsuchende auf 1000 Einwohner bzw. Einwohnerinnen.

Die Abteilung Soziales ist für die Unterbringung, Betreuung und finanzielle Unterstützung der zugewiesenen Asylsuchenden verantwortlich. Diese sind entweder in gemeindeeigenen Liegenschaften oder in von der Sozialbehörde gemieteten Wohnungen untergebracht.

Links

Asylfürsorgeverordnung


Zuständige Abteilung

Müller Saskia
Tel. 052 397 26 40
E-Mail