Direkt zum Inhalt springen zum Inhalt

Einbürgerungsverfahren

Wir informieren und beraten Sie gerne über die Voraussetzungen und den Ablauf einer Einbürgerung.

Die wichtigsten Voraussetzungen für eine ordentliche Einbürgerung sind:

  • C-Bewilligung
  • 10 Jahre wohnhaft in der Schweiz
    • Die Jahre mit einer C- der B-Bewilligung zählen voll.
    • Die Jahre mit einer F-Bewilligung zählen zur Hälfte.
    • Die Jahre mit einer N- der L-Bewilligung zählen nicht.
  • Beachten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (keine Einträge im Betreibungsregisterauszug in den letzten 5 Jahren, keine Einträge im Strafregister
  • Respektierung der Werte der Bundesverfassung (z.B. Recht auf Leben, Glaubens- und Gewissensfreiheit, Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung Frau/Mann)
  • Vertraut sein mit den schweizerischen Lebensverhältnissen (Geographie, Geschichte und Politik der Schweiz, Kontakt mit Schweizerinnen/Schweizern)
  • Beherrschen der deutschen Sprache (B1 für mündliche Sprachkompetenzen und A2 für schriftliche Sprachkompetenzen)
  • Deckung der Lebensunterhaltskosten mit eigenen Mitteln
  • Kein Bezug von Sozialhilfe in den 3 Jahren vor Gesuchseinreichung
  • Förderung der Integration der Familienmitglieder
  • Keine Gefährdung der inneren und äusseren Sicherheit der Schweiz

Links

Gemeindeamt Kanton Zürich


Zuständige Abteilung

Schenkel Jürg
Tel. 052 397 26 27
E-Mail